Der Lebensabend entspricht dem Wasser-Element.
Die Farbe dieses Elementes ist Blau, seine Geschmacksrichtung salzig.
Die Organsysteme Nieren und Blase sind ihm ebenso zugeordnet wie die winterliche Jahreszeit.
Qi und Säfte ziehen sich bis ins Innerste des Körpers zurück.
Der Winter ist die richtige Zeit, um Reserven aufzubauen.Vor allem die Knochen profitieren in der kalten Jahreszeit von einer Mineralienzufuhr.
Unsere Nahrung soll wärmend sein, damit wir der Kälte des Winters standhalten.
Um unsere Nieren zu stärken, können wir unsere Speisen jetzt scharf anbraten, braten, räuchern, mit Alkohol kochen, backen, lange in viel Flüssigkeit kochen.
Wir verwenden in unserer Winter-Küche:

thermisch warme Nahrungsmittel
Gewürze und Kräuter
erwärmende Speisen mit erfrischendem Gemüse
Wintersalate
Suppen und Eintöpfe
lang gekochte Kraftbrühen aus Fleisch
Meeresalgen zum Mitkochen
Hülsenfrüchte
geröstete Nüsse und Kerne


Element Wasser
(Quelle: B. Temelie: „ Ernährung nach den Fünf Elementen“)